bau|werk|stadt        
 
bau|werk|stadt

architekten + stadtplaner

 
Büro        
 

Gerhard-Alber-Stiftung

Ausstellungskonzept

 

 
Kontakt

Konzeptidee
Der Mensch steht im Mittelpunkt der psychologischen Experiment und als Besucher im Mittelpunkt der Ausstellung. Seine emotionale Einbindung erreichen wir durch das Gestaltungsmittel des Spie-gels. Das Herzstück ist ein Alltags-gegenstand. Dieser wird als Originalobjekt in einer Vitrine auf Herzhöhe angebracht. Die Herz-stücke illustrieren metaphorisch und assoziativ das jeweilige Modul.
Wir bilden somit in der Ausstellung einen inhaltlichen Dreiklang:
- der Mensch
- das Herzstück
- das psychologische Experiment.

Raumbild
Vier eigenständige Elemente wer-den (beidseitig zu betrachten) werden als "Raumteiler" auf einem Teppich platziert, der den thema-tischen Zusammenhang bildet und mit seiner melonengelben Farbe eine einladende und warme Atmosphäre schafft. Indem der gelbe Teppich wie eine Farblache durch die runde Öffnung fließt, bietet sich für den Besucher bereits im Eingangsbereich ein Signal, das auf die Ausstellung im Obergeschoss verweist.

Aktuell
Projekte
Wettbewerbe
Gerhard-Alber
Stiftung
Impressum    

Kenndaten:

Planung

Gutachten
 
 

 

10/10 - 05/11

1.Rang
Mit M.Wichmann