bau|werk|stadt        
 
bau|werk|stadt

architekten + stadtplaner

 
Büro        
 

UNI Karlsruhe(TH) KIT

Karlsruhe

 

Kontakt

Konzeption
Die ohnehin notwendige Sanierung des Mathematik-Gebäudes der Universität Karlsruhe soll genutzt werden um ein integrales, energetisches Sanierungskonzept zu erarbeiten, bestehend aus aufeinander abgestimmten Maßnahmen an der Gebäudehülle, der Anlagen- und Regelungstechnik sowie einer nutzerspezifischen und architektonischen Verbesserung des Hauses.

Das umgestaltete Kollegien-
gebäude soll den neuen Herausforderungen des KIT Rechnung tragen. Die Verbesserung der Lehre ist eine Kernaufgabe des KIT, was zu einem Mehrbedarf an Seminar- und Tutorienräumen führt. Dieser Mehrbedarf soll im EG sowie im UG konzentriert werden. Hochfrequentierte sowie öffentliche Bereiche wie die Bibliothek sollen das EG beleben. Der bisher offene Innenhof wird überdacht. Der Energieverbrauch des Gebäudes kann damit deutlich verringert und gleichzeitig ein neuer Innenraum gewonnen werden, der zur Belebung des Hauses beiträgt. Aus energetisch-
en Gründen wird die Fassade des Hauses komplett erneuert. Auf das bisherige Dach wird ein zurück-
gesetztes Halbgeschoss aufgesetzt um zusätzlich Raum zu schaffen.

Aktuell
Projekte
UNI Karlsruhe
KIT
Wettbewerbe
Impressum  

Kenndaten:

Planung

Bauzeit

BGF bestand

BGF bestand+neu

BRI

Baukosten (brutto)

 

06/08-03/09

5/99 - 11/99

1.925m²

13.700m²

63.100m³

€ 1.13 mio.